Freud mit einem seiner Chow-Chows

Willkommen: Der Österreichische Tierschutzverein stellt sich vor

Lieber Tierfreund,

herzlich willkommen auf der Webseite des Österreichischen Tierschutzvereins. Wenn uns jemand fragt, wer wir sind und wofür wir stehen, dann ist die Antwort eigentlich ganz einfach: Als Österreichischer Tierschutzverein sind wir der Meinung, dass jedes Tier das Recht hat, ein glückliches und lebenswertes Leben zu leben. Darum setzen wir uns tagtäglich für die Belange und Rechte von Tieren ein und setzen alles daran, Tierleid und Tierquälerei in Österreich zu verhindern.

Und das Beste daran ist: Die Arbeit lohnt sich jeden Tag aufs Neue! So konnten wir auf unseren Franz von Assisi-Höfen bereits vielen geretteten, kranken oder ausgesetzten Tieren ein neues, liebevolles und sicheres Zuhause geben. Wenn das kein Grund ist, dranzubleiben!

Bundesweiter Tierschutz und Tierrettung seit 1899

Als gemeinnützige, überparteiliche und überkonfessionelle Tierschutzorganisation sind wir bundesweit tätig und werden dabei ausschließlich von Spenden und Zuwendungen von Tierfreunden gefördert.

Wusstest du, dass es uns bereits seit dem Jahr 1899 gibt? Unser wohl prominentestes Mitglied war übrigens kein Geringerer als Sigmund Freud, Begründer der Psychoanalyse und selbst passionierter Hundehalter

Erich Goschler

Im Jahr 1992 übernahm Erich Goschler das Amt des ehrenamtlichen Präsidenten des Österreichischen Tierschutzvereins. Seine innige Beziehung zu Tieren und das Wissen, mit seiner Arbeit jeden Tag etwas Sinnvolles zu tun, motivieren ihn nun bereits seit über 15 Jahren zu diesem leidenschaftlichen Engagement.

Wir wünschen dir, lieber Tierfreund, viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite und sind bei Fragen und Anregungen jederzeit über unser Kontaktformular für dich zu erreichen.

Dein Team des Österreichischen Tierschutzvereins