Demonstration gegen TierQUALgesetz 25.03.2017

WIR GEHEN DEMONSTRIEREN!

Am Mittwoch wurde das neue TierQUALgesetz im parlamentarischen Gesundheitsausschuss von SPÖ und ÖVP durchgewunken. Eine Horror-Botschaft für alle Tiere. ÖVP und SPÖ tragen die Verantwortung für das damit verbundene Tierleid.

Wir kämpfen für die Tiere und werden am Samstag, 25. März in Wien demonstrieren! Treffpunkt ist um 12.30 Uhr vor dem Tierschutzministerium in der Radetzkystraße 2, 1030 Wien. Gemeinsam mit anderen Tierschützern ziehen wir in Richtung Parlament. Bitte nimm teil und bring auch deine Familie und Freunde mit!

Einige Änderungen, die der ÖSTERREICHISCHE TIERSCHUTZVEREIN gefordert hat, wurden übernommen. Die meisten Tierqual-Paragraphen sind jedoch weiterhin im Gesetz enthalten! Weiterhin erlaubt sind das Kükenschreddern, ebenso wie einem kleinen Ferkel ohne Betäubung die Hoden abzuschneiden, jungen Ziegen ohne Betäubung die Hörner abzutrennen und vieles Schlimme mehr.

GEMEINSAM KÖNNEN WIR SIE AUFHALTEN!!!

Seite drucken
Österreichischer Tierschutzverband
5 € Sofortspende unter der Nummer 0800 664 668

News-Ticker: 24.04.2017

Uhu-Dame darf wieder fliegen...

News-Ticker: 25.03.2017

Demonstration gegen TierQUALgesetz...

News-Ticker: 08.03.2017

NEIN zum TierQUALgesetz!...

News-Ticker: 07.02.2017

Katzenbabys haben überlebt!...

News-Ticker: 03.02.2017

16 Ziegen und ein Pony gerettet!...