Mit einem Testament über den eigenen Tod hinaus Gutes tun

Das eigene Testament ist ein Thema, mit dem sich wohl niemand gerne auseinandersetzt – und das deshalb oft jahrzehntelang aufgeschoben wird. So kommt es häufig vor, dass schlussendlich kein Legat vorliegt und der gesamte Nachlass dem Staat zufällt. Was dabei oft vergessen wird: Nur derjenige, der ein Testament zu Papier bringt, entscheidet selbst über das eigene Vermächtnis.

Du entscheidest selbst, was mit deinem Nachlass passiert

Wusstest du, dass neben Familie, Freunden und Bekannten auch wohltätige Organisationen bedacht werden können? Viele Menschen finden Trost in dem Gedanken, anderen über ihren Tod hinaus etwas Gutes zu tun. Sich mit Hilfe eines Erbvertrags für die Schwächsten in unserer Gesellschaft stark zu machen und jenen Unterstützung zu bieten, die sie am dringendsten benötigen – ein Gedanke, der Mut und Hoffnung schenken kann.

Auch Tierfreunde haben die Möglichkeit, mit Hilfe eines Testaments zugunsten des Österreichischen Tierschutzvereins notleidende und hilfsbedürftige Tiere zu unterstützen. Dadurch können wichtige Tierschutzprojekte realisiert werden, um gequälte und notleidende Tiere zu schützen und ihnen die Liebe und Fürsorge zu geben, die sie brauchen.

Tierfreunde können mittels Testament notleidende Tiere unterstützen. © Pixabay
Auch das eigene Haustier sollte mittels Testament abgesichert werden. © Pixabay

Wichtiges Vermächtnis: Sichere auch dein Haustier ab

Auch die Verantwortung für das eigene Haustier ist mit dem Tod nicht einfach passé. Mit einem Legat kannst du dafür Sorge tragen, dass dein geliebter Schützling auch nach deinem Ableben liebevoll versorgt wird.

Unter der Telefonnummer 0662 / 84 32 55-20 stehen wir dir gerne für ein persönliches und vertrauliches Gespräch zur Verfügung.

Achtung: Eine explizite (Rechts-)Beratung zur Regelung des letzten Willens bieten wir aus rechtlichen Gründen zwar nicht an, jedoch stellen wir auf Wunsch gerne einen Kontakt zu einem unserer Vertrauensanwälte oder zu einem Notar her.

Testament-Vorlage: Wie schreibt man ein Testament?

Zwar sind im Internet zahlreiche Testament-Muster einsehbar, jedoch mangelt es dabei häufig an hilfreichen Details und Erklärungen. In unserem kostenlosen und vollkommen unverbindlichen Testamentsratgeber (den du HIER ganz einfach anfordern kannst) findest du alles Wichtige zum Thema Nachlass bzw. Erbvertrag. Auch werden darin relevante Fragen beantwortet, wie etwa: Was kostet ein Testament? Wo und wie lasse ich ein Testament aufsetzen? Was muss ich beim Testament schreiben beachten? Was muss ich bei der Testament-Formulierung berücksichtigen?

Wir sind uns darüber bewusst, dass der eigene Nachlass ein sehr sensibles Thema ist, das vielen Menschen Angst macht. Dennoch wissen wir vom Österreichischen Tierschutzverein aus Erfahrung, dass es unerlässlich ist, sich damit auseinandersetzen – damit DU derjenige bist, der entscheidet, was du irgendwann einmal zurücklässt.

Eine gute Absicherung ist wichtig: Mit dem Tod ist die Verantwortung für das eigene Haustier nicht zu Ende.