Leitbild

Was macht der Österreichische Tierschutzverein?

Freud mit einem seiner Chow-Chows Freud mit einem seiner Chow-Chows

Geschichte

Der Österreichische Tierschutzverein ist eine gemeinnützige, überparteiliche und überkonfessionelle Tierschutzorganisation, die sich bundesweit für die Belange der Tiere einsetzt. Seit der Gründung 1899 prägte der Österreichische Tierschutzverein bis zum Anschluss im Jahr 1938 den Tierschutz in Wien. Prominentes Mitglied war der Begründer der Psychoanalyse Dr. Sigmund Freud, ein Kurator des Jugendblaukreuzes. (vgl. Österreichischer Tierschutzverein 1899- 1965, Mag. Ilse Staudacher/Erich Goschler , ISBN: 3-902236-00-0)

 

Einer unserer Assisi-Höfe Einer unserer Assisi-Höfe

Ein Zuhause für Tiere

Der Österreichische Tierschutzverein betreibt und unterhält im Bundesgebiet Franz von Assisi-Höfe, dabei handelt es sich um umstrukturierte Bauernhöfe, auf welchen gerettete, verletzte oder verstoßene Tiere ein artgerechtes Zuhause finden.


Aufklärungsarbeit

Durch die Zeitschrift Tier & Natur und andere Publikationen leistet der Verein aufklärende Tierschutzarbeit mit dem Ziel, eine Bewusstseinsänderung in allen gesellschaftlichen Schichten im Umgang mit allen Tieren – ob Haustier, Zootier oder Nutztier – zu erwirken.

 

Der Ehrenpräsident des Österreichischen Tierschutzvereins im Gespräch mit dem damaligen EU-Kommissionspräsidenten Jacques Santer Der Ehrenpräsident des Österreichischen Tierschutzvereins im Gespräch mit dem damaligen EU-Kommissionspräsidenten Jacques Santer

Politik

Tierschutz muss eine richtige Mischung aus Worten und Taten sein. Der Österreichische Tierschutzverein betreibt Lobbying auf politischer Ebene, gibt Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen ab und vertritt die Rechte der Tiere vor Behörden und Ämtern.

 

Außerdem

Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind die kostenlose Beratung in allen Fragen des Tierschutzes und der Tierhaltung, Tierschutz-Jugendarbeit, Schulprojekte und Durchführung von Kindertierschutztagen auf den Assisi-Höfen, nationale und internationale Artenschutzprojekte und Tiervermittlungen. Zudem betreibt der Österreichische Tierschutzverein die kostenlose  und rund um die Uhr einsatzbereite Assisi-Hof-Tierrettung.

 

Die international bekannte Schimpansenforscherin Jane Goodall im Gespräch mit einer Mitarbeiterin des Österreichischen Tierschutzvereins. Die international bekannte Schimpansenforscherin Jane Goodall im Gespräch mit einer Mitarbeiterin des Österreichischen Tierschutzvereins.

Starke Partner

Der Österreichische Tierschutzverein arbeitet mit internationalen Organisationen, führenden Wissenschaftlern und Experten zusammen.

Seite drucken
5 € Sofortspende unter der Nummer 0800 664 668

News-Ticker: 24.04.2017

Uhu-Dame darf wieder fliegen...

News-Ticker: 25.03.2017

Demonstration gegen TierQUALgesetz...

News-Ticker: 08.03.2017

NEIN zum TierQUALgesetz!...

News-Ticker: 07.02.2017

Katzenbabys haben überlebt!...

News-Ticker: 03.02.2017

16 Ziegen und ein Pony gerettet!...