Start News Vorsicht: Kröten auf Wanderschaft!

Vorsicht: Kröten auf Wanderschaft!

TEILEN

Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen kommen und es zu knospen beginnt, ist es für Kröten, Frösche und Molche auch wieder Zeit, sich um Nachwuchs zu kümmern. Es beginnt eine allumgreifende Wanderschaft quer über Felder, Wiesen, aber leider auch Straßen. Das Ziel: Das Gewässer, in dem sie geboren wurden. Dort wollen die Tiere ihre Eier ablegen.

Die Wanderung stellt dabei eine große Gefahr für die Amphibien dar. Sie überqueren vielbefahrene Straßen und finden dabei nicht selten den Tod. Denn: Auf schnelle Gefährte wie Autos sind die Vierbeiner nicht vorbereitet.

Das kannst du tun:
Befindet sich die Kröte bzw. der Frosch oder Molch in der Nähe eines Gewässers, so hilf ihm, dieses schneller zu erreichen. Nimm ihn vorsichtig und setze ihn an seinem Ziel ab, für das er sonst die Straße überqueren müsste. Langfristig betrachtet kann es auch sinnvoll sein, Zäune vor Straßen aufzubauen, um zu verhindern, dass die Frösche die Straße überhaupt erreichen.

Das Wichtigste: Laufe bitte mit offenen Augen durch die Gegend und achte bewusst darauf, ob du einer Kröte bzw. Frosch oder Molch helfen kannst. Beim Autofahren: Fahre vorsichtig und beobachte die Straße genau, besonders wenn du in der Nähe eines Gewässers fährst.

Vielen herzlichen Dank!