Die tierischen Bewohner des Assisi-Hofs in Oberösterreich

Es sind ganz besondere Tiere, die ihren Lebensabend im Schutze des Österreichischen Tierschutzvereins am Assisi-Hof im Oberösterreichischen Frankenburg verbringen dürfen. Wir versuchen für unsere Schützlinge immer ein schönes „Für-immer-Zuhause“ bei liebevollen Familien zu finden, doch manchmal kommt es eben anders als man denkt

Der lange sehr verhaltensauffällige Ziegenbock Peter hat sich durch die Arbeit unserer Pfleger zu einer umgänglichen und liebenswerten Persönlichkeit entwickelt. Doch wird er immer ein spezieller Schützling bleiben, bei dem im Umgang Vorsicht geboten ist. Peter darf daher am Assisi-Hof bleiben. Oder Luna, die verschmusteste Katze der Welt. Unser kleiner Star begleitet unsere Pflegerinnen bei der täglichen Arbeit – natürlich auf der Schulter, sonst würden die Samtpfoten ja verschmutzen. Leider hat sie durch Stubenunreinheit jede Vermittlung vereitelt. Also haben wir beschlossen: auch Luna ist gekommen um zu bleiben.

Damit wir weiterhin solche Entscheidungen zum Wohle der Tiere treffen können, freuen wir uns über Patenschaften für unsere Assisi-Hof Tiere.

Selbstverständlich dürfen unsere Paten „ihr“ Patentier jederzeit besuchen. Unsere Schützlinge freuen sich immer über Sozialkontakte, Streicheleinheiten – und natürlich über Leckereien. Auch wenn Sie nicht vor Ort sein können, ist die Patenschaft nicht in weiter Ferne, denn unsere Schützlinge schreiben Briefe – und zwar an ihre Paten, damit diese auch wissen, wie schön es ihr Patentier im Schutz des Österreichischen Tierschutzvereins hat.

Die vermuste Luna freut sich immer sehr über jeden Besucher
Peter, der bockige Chef unserer Ziegenbande

Einige weitere unserer „prominentesten“ tierischen Hofbewohner:

Ziege Schnucki hat stet’s ein Grinsen im Gesicht
Lama Hermes
Pfau Emmerich
Schwein Rambo
Frau Holle genießt ihr Leben auf dem Assisi-Hof in Frankenburg (OÖ)
Ziege Sternchen
Sissi und Freundin Zita
Lama Jumpy
Kamerunschafe Bahati,´ und Kanzi machen unsere bunte Schäfchenbande komplett.