Start News Assisi-Hof Tierrettung: Sperber in Pflege

Assisi-Hof Tierrettung: Sperber in Pflege

TEILEN

Ein Sperber ist seit wenigen Wochen beim Österreichischen Tierschutzverein in Pflege. Vermutlich erlitt der Greifvogel ein Anflugtrauma. Der Sperber wurde aus Wels zum Österreichischen Tierschutzverein gebracht. Seit seiner Ankunft auf dem Assisi-Hof entwickelt er sich sehr gut. Da der Vogel zu Beginn das rechte Augenlied nur zur Hälfte aufbrachte, ist zu vermuten, dass er ein Anflugtrauma erlitt. Nach intensiver Pflege von Assisi-Hofleiter Oliver Hingsamer funktioniert nun das Augenlied wieder. Weitere Verletzungen erlitt der Sperber glücklicherweise nicht. Durch die zahlreiche Unterstützung der Spender des Österreichischen Tierschutzvereins konnte vor kurzem eine neue Vogelvoliere fertig gestellt werden. Genau zur richtigen Zeit für den neuen Schützling, der nun dorthin übersiedeln durfte. „Hier kann ich den Vogel auch besser beobachten, denn sein Flugverhalten muss ebenfalls in Ordnung sein, bevor er wieder in die Freiheit kann“, so Oliver Hingsamer.