Hier bekommen Pferde eine zweite Chance:
die Pferdeklappe des Österreichischen Tierschutzvereins

Was geschieht mit meinem Herzenspferd, wenn ich als Halter erkranke oder aufgrund eines persönlichen Schicksalsschlags nicht mehr in der Lage bin, es zu versorgen? Wenn diese Frage aufkommt, helfen wir Pferd und Halter und kümmern uns darum, dass das Pferd sicher und liebevoll untergebracht wird. Die Pferdeklappe des Österreichischen Tierschutzvereins ist die Anlaufstelle für Pferdebesitzer, die ihre Tiere aufgrund einer Notlage nicht mehr versorgen können – und ihnen ein neues Leben ermöglichen möchten.

Wir vermitteln Pferde

Pferde, die ihr Zuhause verlieren, werden oft von Besitzer zu Besitzer weitergereicht, an Pferdehändler verkauft oder landen sogar auf der Schlachtbank. Zugleich gibt es immer mehr Pferdefreunde, die einem Pferd aus dem Tierschutz ein neues Zuhause (z.B. als Beistellpferd) schenken möchten. Bei uns finden diese Menschen und ihre Herzenspferde zusammen.

In der Pferdeklappe des Österreichischen Tierschutzvereins bekommen Pferde eine zweite Chance: Jedes neu aufgenommene Pferd wird tierärztlich untersucht und entsprechend behandelt. Anhand eines individuellen Sozialbegleitungsplans bereiten wir unsere Schützlinge sorgfältig auf eine Vermittlung vor, bis sich der richtige Mensch mit dem passenden Zuhause finden lässt. So erhält jedes Pferd die besten Voraussetzungen für den Start in ein neues, glückliches Pferdeleben. Auch nach einer erfolgreichen Vermittlung stehen unsere Pferde ihr ganzes Leben lang unter dem Schutz des Österreichischen Tierschutzvereins. Den neuen Haltern stehen wir mit Rat und Tat zur Seite.

Klare Abgrenzung zum Gnadenhof

Die Pferdeklappe ist weder Gnadenhof noch Hospiz oder Tierklinik. Unsere Mission ist die Vermittlung der Tiere an ein liebevolles Zuhause. Mit jedem vermittelten Pferd können wir ein weiteres retten. Pferde, die in unsere Obhut gegeben werden, müssen deshalb vermittelbar sein. Das schließt sehr alte oder schwer kranke Pferde aus. In solchen Fällen helfen wir den Besitzern jedoch gerne bei der Vermittlung an einen Gnadenhof.

Helfen Sie mit!

Nur mit Ihrer Unterstützung und unserem Engagement hat die Pferdeklappe Zukunft! Die hohen Kosten, die durch die Pflege und medizinische Versorgung unserer Schützlinge entstehen, können ausschließlich durch Mitgliedschaften und Spenden gedeckt werden. Werden Sie Teil der Pferdeklappe-Familie! Gemeinsam können wir Pferden in Not eine zweite Chance schenken!

Mit der Pferdeklappe des Österreichischen Tierschutzvereins kommt das Erfolgskonzept von Deutschland nach Österreich.
In der warmen Jahreszeit stehen den Pferden große Weideflächen zur Verfügung, im Winter Sandpaddocks.

Tierliebe Familie stellt Gestüt Stegerberg zur Verfügung

Für dieses wundervolle Projekt stellt Familie Schwarzkopf-Hilti das ehemalige Gestüt Stegerberg in Reutte zur Verfügung. Das Gestüt wurde über viele Jahre von der Tiroler Unternehmerin Hilde Schwarzkopf und später von ihrer Enkelin Nora Hilti geführt.

Eingebettet in den Bergen Tirols fühlen sich unsere Schützlinge rundum wohl. Das Gelände ist ein wahres Pferdeparadies.

Die Eckdaten: 3,3 Hektar große Weideflächen, große Aufläufe mit befestigten Sandböden für die Winterzeit, eine große, helle Bewegungshalle und ein großzügiger Sandplatz, um die Pferde zu gymnastizieren. Zwei große Stalltrakte und zusätzliche Paddockboxen bieten Platz für insgesamt 28 Pferde. Durch die räumliche Trennung der Stalltrakte, lässt sich das Aufnahmekonzept bei neu aufgenommenen Pferden ideal umsetzen.

Die Anlage verfügt zudem über einen Waschplatz, zwei Pferdesolarien, eine Führmaschine, eine Waschküche sowie eine Futterküche mit Medikamentenschrank und ausreichend Lagermöglichkeiten für Halfter, Decken und Ausrüstung. Und: Die Pferdeklappe bietet nicht nur Platz für Pferde. So verfügt der Tierschutzhof auch über Ställe und Gehege für andere Tierschutz-Tiere wie Hühner, Kaninchen, Meerschweinchen, Ziegen, Schafe und Lamas.

In der großzügigen Bewegungshalle können die Pferde unabhängig von Jahreszeit und Wetter gymnastiziert werden.
Insgesamt 28 Pferde können in Ställen und Außenboxen der Pferdeklappe untergebracht werden.

Gemeinsam schenken wir Pferden ein Zuhause:
seien Sie ein Teil davon!

Die Pferdeklappe des Österreichischen Tierschutzvereins ist ein Projekt, das zur Gänze durch die Hilfe von Pferdefreunden getragen wird. Als gemeinnütziger Tierschutzverein können wir den Betrieb des Hofs nur mit Ihrer Hilfe bewältigen. Fördermitgliedschaften, ein- oder mehrmalige Spenden, Testamentsspenden oder ehrenamtliche Mitarbeit – es gibt viele Möglichkeiten, die Pferdeklappe des Österreichischen Tierschutzvereins zu unterstützen:

Mitgliedschaften sind die wichtigste Stütze, um die laufenden Kosten stemmen und die Pferdeklappe dauerhaft betreiben zu können.

Werden auch Sie Teil der Pferdeklappe-Familie und sichern die Zukunft dieses wunderbaren Tierschutzprojektes! Auf Sie warten viele Benefits, die nur unseren „Klapp-Membern“ vorbehalten sind.

Ihre Mitgliedschaft ist steuerlich absetzbar und ist jeder Zeit kündbar. Der Mitgliedsbeitrag ist ein Förderbetrag ohne Stimmberechtigung im Österreichischen Tierschutzverein.

Für die Verpflegung, medizinische Versorgung und Sozialbegleitung der geretteten Pferde entstehen hohe Kosten.

Als gemeinnütziger Verein sind wir zur Gänze auf die Unterstützung von Tierfreunden angewiesen. Nur mit Ihrer Hilfe können wir das Projekt Pferdeklappe finanzieren. Jeder Euro hilft!

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Auch als Unternehmen können Sie die Pferdeklappe unterstützen und profitieren selbst: Durch Ihr Sponsoring werden Sie Teil eines sinnvollen Tierschutzprojektes für Pferden in Not und zeigen, dass Sie gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

Ob Mitgliedschaft, Einzelspende oder Sachspende – es gibt viele Möglichkeiten, sich als Unternehmen für die Pferdeklappe des Österreichischen Tierschutzvereins einzusetzen.

Kontaktieren Sie uns unter +43 (0) 662 84 32 55 oder office@tierschutzverein.at.

Ihr Herz schlägt besonders für Pferde? Sie möchten sich über Ihren Tod hinaus für den Schutz der Pferde einsetzen und die Pferdeklappe unterstützen? Mit einem Testament oder Legat zugunsten des Österreichischen Tierschutzvereins haben Sie die Möglichkeit, diesen Wunsch in die Tat umzusetzen.

Sie haben noch Fragen? Wir nehmen uns Zeit für Sie!
Telefon:+43662843255

Sie haben Erfahrung im Umgang und mit der Pflege von Pferden? Sie sind handwerklich geschickt oder haben einfach nur ganz viel (Pferde-)liebe und Streicheleinheiten zu geben?

Wir sind immer auf der Suche nach freiwilligen Helfern, die uns als Hofengel bei der Versorgung unserer Schützlinge unter die Arme greifen möchten.

Das Mindestalter beträgt aus gesetzlichen Gründen 18 Jahre. Interesse? Kontaktieren Sie uns unter office@tierschutzverein.at oder telefonisch unter +43 (0) 662 84 32 55. Wir freue uns von Ihnen zu hören!

Sie haben noch Fragen?

Viele Antworten finden Sie in unseren FAQs oder kontaktieren Sie uns unter +43 (0) 664 2204992 oder office@tierschutzverein.at.

Mit Ihrer Unterstützung und unserem Engagement schenken wir Pferden eine Zukunft!