Tierquartier mit Herz: Unsere Franz von Assisi-Höfe

Wir vom Österreichischen Tierschutzverein finden: Jedes Tier hat es verdient, glücklich, artgerecht und vor allem in Würde zu leben. Darum haben wir das Konzept der Franz von Assisi-Höfe ins Leben gerufen. Auf diesen liebevoll geführten Gnadenhöfen haben wir die Möglichkeit kranken, ausgesetzten, verletzten und verstoßenen Tieren ein neues, wohlbehütetes und vor allem angstfreies Zuhause zu schenken. Hier geht’s direkt zu den Franz von Assisi-Höfen des Österreichischen Tierschutzvereins:

Franz von Assisi-Hof III in Oberwang
Ein kostbares Stück heile Welt umringt von Wiesen und Wäldern: Die idyllischen Franz von Assisi-Höfe des Österreichischen Tierschutzvereins.

Assisi-Hof statt Tierheim

Da herkömmliche Tierheime oft maßlos überfüllt sind, werden die Tiere dort meist in Zwingern gehalten. Auf den Franz von Assisi-Höfen des Österreichischen Tierschutzvereins können sich die Tiere hingegen frei und ohne jegliche Zwänge bewegen. Die Betreuer unserer Tierquartiere nehmen sich viel Zeit, um das Wohlergehen ihrer Schützlinge sicherzustellen, und sind mit jeder Menge Herzblut bei der Sache.

Die Fürsorge, die den Tieren in unseren Assisi-Tierquartieren zuteilwird, spiegelt sich auch darin wider, dass jedes einzelne Tier auf den Höfen einen Namen bekommt und unsere Tierpfleger über die besonderen Eigenheiten eines jeden Schützlings genau Bescheid wissen.

Schafe auf dem Franz von Assisi-Hof
Tierisch harmonisch: In unseren Assisi-Tierschutzhäusern lebt eine bunte Vielfalt an Schützlingen zusammen.

Die Assisi-Höfe des Österreichischen Tierschutzvereins: artgerecht und liebevoll

Bei unseren Franz von Assisi-Höfen handelt es sich um landwirtschaftliche Einrichtungen, die ganz im Sinne der Tiere ausgebaut und erweitert wurden. In einem solchen Tierschutzhaus leben Hunde, Katzen, Pferde, Schafe, Ziegen, Esel, Schweine, Lamas, Vögel und Reptilien friedlich zusammen. Kranke oder verletzte Tiere, die nicht mehr weitervermittelt werden können, haben hier Möglichkeit, einen sorglosen und glücklichen Lebensabend zu verbringen.

Im Sinne der artgerechten Haltung werden Hunde – selbstverständlich unter Berücksichtigung der Verträglichkeit – auf den Assisi-Höfen in Gruppen gehalten. Auch verletzte Wildtiere finden in einem solchen Tierquartier Hilfe und werden nach der Behandlung wieder artgerecht ausgewildert.

Hund gesucht: Findelkind vom Assisi-Hof adoptieren

Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist zudem die Tiervermittlung. So setzen wir stets alles daran, dass unsere Schützlinge nur in liebevolle Hände weitervermittelt werden. Auch du bist auf der Suche nach einem Vierbeiner, der dich durch Dick und Dünn begleitet? Viele unserer Hunde und Katzen suchen ein neues Zuhause. Für nähere Informationen und Fragen kontaktiere uns gerne über unser Kontaktformular.

Deine Spende schenkt Tieren ein Zuhause!

Du möchtest uns beim Erhalt und der Neugründung der Franz von Assisi-Höfe helfen? Dann unterstütze unsere Tierschutzarbeit gerne mit deiner Spende oder Patenschaft. Nur Hand in Hand kann es gelingen, vielen weiteren schutz- und wehrlosen Tieren ein liebevolles, friedliches und artgerechtes Zuhause zu schenken – eines, wie es jedes Tier verdient hat.