Was macht der Österreichische Tierschutzverein?

Herzlich willkommen beim Österreichischen Tierschutzverein.
Der ÖTV setzt sich unermüdlich für die Rechte und Belange von Tieren ein.

Wer wir sind

Der Österreichische Tierschutzverein ist eine gemeinnützige, überparteiliche und überkonfessionelle Tierschutzorganisation, die sich auf Bundesebene für die Rechte und Belange schutz- und wehrloser Tiere einsetzt. Unsere Tierschutzarbeit wird ausschließlich durch Spenden und Zuwendungen von Tierfreunden ermöglicht.

Starke Partner

Gemeinsam sind wir stark: Ganz in diesem Sinne arbeitet der Österreichische Tierschutzverein mit internationalen Organisationen, führenden Wissenschaftlern und Experten zusammen.

Mehr über uns und unsere Geschichte erfährst du übrigens HIER.

Unsere Aufgaben

  • Aufklärungsarbeit
    Durch unser hauseigenes Magazin Tier & Natur sowie diverse Ratgeber und Öffentlichkeitsarbeit leistet der Österreichische Tierschutzverein wichtige Aufklärungsarbeit zu Themen wie Tierschutz, Tierrettung und Tierhaltung. Unser wesentliches Ziel ist es, zur Bewusstseinsänderung der gesamten Bevölkerung im Umgang mit Tieren – egal ob Haus-, Zoo- oder Nutztiere – beizutragen.

 

  • Politik
    In Punkto Tierschutz halten wir sowohl Worte als auch Taten für wichtig. Vor allem die richtige Mischung aus beiden Komponenten ist es, mit der auch die Politik auf die Thematik aufmerksam gemacht werden kann. Deshalb betreibt der Österreichische Tierschutzverein Lobbying auf politischer Ebene, gibt Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen ab, um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren, und vertritt die Rechte der Tiere vor Behörden und Ämtern.

 

  • Tierschutzprojekte und -beratung
    Ein wichtiger Bestandteil unserer Tierschutzarbeit sind auch die kostenlose Beratung zu Fragen in Sachen Tierschutz und -haltung, Tierschutz-Jugendarbeit, die Förderung von Schulprojekten und die Durchführung von Kindertierschutztagen auf unseren Franz von Assisi-Höfen.

 

  • Franz von Assisi-Höfe
    Des Weiteren betreibt der Österreichische Tierschutzverein bundesweit die liebevoll geführten Franz von Assisi-Höfe. Dabei handelt es sich um umstrukturierte Bauernhöfe, die eine wertvolle Alternative zum klassischen Tierheim bieten. In diesen idyllischen Tierquartieren erhalten schutzlose und hilfsbedürftige Tiere ein sicheres, artgerechtes Zuhause, um dort gesund gepflegt, artgerecht ausgewildert oder in liebevolle Hände weitervermittelt zu werden. Tiere, die aufgrund gewisser Umstände nicht für eine Weitervermittlung infrage kommen, verbringen auf den Assisi-Höfen unterdessen einen sorglosen, behüteten Lebensabend.

 

  • Tierrettung
    Notsituationen kennen weder unchristliche Uhrzeiten noch unbequeme Wetterverhältnisse. Deshalb befindet sich das Team der Tierrettung des Österreichischen Tierschutzvereins an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr im Einsatz, um Tieren in Not zu Hilfe zu eilen.
Wir engagieren uns für den Tierschutz in Österreich.
Unsere Aufgaben reichen von Aufklärungsarbeit bis hin zur Tierrettung.

 

Die Tierrettung ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit.
Die Tierrettung ist rund um die Uhr für notleidende Tiere im Einsatz.

 

Wir geben unser Bestes, um Tierleid zu verhindern!
Auf den Assisi-Höfen bekommen Tiere ein sicheres und artgerechtes Zuhause.