Start Datenschutz- und Einwilligungserklärung

Datenschutz- und Einwilligungserklärung

1. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Die Webseite des ÖSTERREICHISCHEN TIERSCHUTZVEREINS speichert und verarbeitet Daten daher ausschließlich im Sinne des österreichischen Datenschutzgesetzes. Sie als Nutzer stimmen der Datenverarbeitung im Sinne dieser Erklärung zu.

2. Für die Webseite und die darüber gespeicherten Daten ist der gemeinnützige Verein „Österreichischer Tierschutzverein“ mit der Anschrift: Berlagasse 36, 1210 Wien, ZVR: 996910299 verantwortlich.

3. Der ÖSTERREICHISCHE TIERSCHUTZVEREIN garantiert, dass bei den bekanntgegebenen Daten das DATENSCHUTZGESETZ in seiner jeweiligen Fassung beachtet wird.

4. Auf der Webseite des ÖSTERREICHISCHEN TIERSCHUTZVEREINS werden automatisiert keine direkt personenbezogenen Daten ermittelt. Das heißt: Nur durch Ihre aktive Eingabe von (beispielsweise) Namen, Adresse, Geburtsdatum, etc. geben Sie der Webseite des ÖSTERREICHISCHEN TIERSCHUTZVEREINS diese Daten bekannt.

5. Der ÖSTERREICHISCHE TIERSCHUTZVEREIN speichert Ihre Daten, um Sie als Unterstützer dieser Petition aufnehmen zu können und um Sie über den Verlauf der Petition, sowie weitere Vereinsneuigkeiten auf dem Laufenden halten zu können.

6. Die Unterstützerdaten werden dem Empfänger der Petition (zb. Nationalrat) nur temporär für die Dauer der Petition zur Verfügung gestellt.

7. Übergebene Unterstützerdaten dürfen vom Empfänger der Petition nicht an Dritte weitergegeben werden oder für Informations- und Werbezwecke verwendet werden.

8. Unterzeichner berechtigen den ÖSTERREICHISCHEN TIERSCHUTZVEREIN und die TIERFREUNDE ÖSTERREICH (Anschrift: Girlingstrasse 17, 5020 Salzburg, ZVR: 488792743), als Partner dieser Petition, sowie etwaige weitere ausgewiesene Partner, sie über den Fortschritt der Petition sowie Vereinsneuigkeiten per Post, Email oder Telefon zu informieren.

9. Dem Empfänger wird gemäß Datenschutzgesetz in jeder Nachricht die Möglichkeit gegeben, weitere Nachrichten zu untersagen. Ebenso hat jeder Empfänger das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch, sowie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

10. Die Unterstützerdaten werden mindestens bis zum Ende der unterzeichneten Petition und höchstens bis zum Antrag auf Löschung durch den Empfänger gespeichert.