Der Österreichische Tierschutzverein informiert

Die gesellschaftliche Aufklärung ist für die Arbeit des Österreichischen Tierschutzvereins von großer Bedeutung. Deshalb veröffentlichen wir regelmäßig Beiträge, in denen wir auf verständliche Weise über Tier- und Naturschutzthemen informieren. Nur wenn wir es schaffen, die Gesellschaft auf Probleme und Missstände aufmerksam zu machen, können wir langfristig ein gewisses Umdenken über den Umgang mit unserer Tier- und Umwelt erreichen.

AKTUELLE THEMEN

„Füttern verboten“: Unerlaubtes Füttern kann Tiere töten!

Wer fremde Tiere unerlaubt verköstigt, kann großen Schaden anrichten. Unser Haflinger Marco vom Assisi-Hof in Grafenschlag musste kürzlich eine lebensbedrohliche Schlundverstopfung durchstehen, nachdem er von Passanten mit Äpfeln und Karotten gefüttert wurde. 
Fische

Die unterschätzte Gefühlswelt der Fische

Fische werden leider oft als gefühllose Wesen abgetan. Dabei belegen Studien das Gegenteil.

Delfinarien: Das stille Leiden in Gefangenschaft!

Nach wie vor gibt es in Europa über 30 Delfinarien, wo Tiere meist unter dem Deckmantel des Artenschutzes und der Forschung gehalten werden.