Start Allgemein Neues vom Assisi-Hof Wien & Umgebung in Stockerau

Neues vom Assisi-Hof Wien & Umgebung in Stockerau

TEILEN
Spatenstich am neuen Assisi-Hof in Stockerau
Stadtrat Guenter Ryba_Stadtrat Karl Kronberger_Architekt DI Helmut Huerner_Buergermeister Helmut Laab_Buergermeisterstvt Erwin Kube_Gemeinderaetin Mag. Radha Kamath-Petters_OETV Manfred Maier_ OETV Dr. Erich Goschler

Kürzlich fiel der offizielle Spatenstich für die Bauarbeiten des Grundstücks in Stockerau, welches den Tieren des Österreichischen Tierschutzvereines zukünftig ein neues Zuhause bieten soll. Unter dem Namen Assisi-Hof für Wien & Umgebung in Stockerau löst der neue Hof, den ehemaligen Assisi-Hof in Oberwang ab, der geräumt werden musste. Die Entwicklungen werden hier auf der Webseite des Österreichischen Tierschutzvereines sowie auf unserer Facebookseite regelmäßig dokumentiert. www.facebook.com/tierschutzvereinoe

 

Laut Bürgermeister Helmut Laab sowie Präsident des Österreichischen Tierschutzvereines Erich Goschler sollen die ersten Pläne bereits im Mai umgesetzt werden. Die Fertigstellung ist für Ende 2018 angedacht. Der Assisi-Hof für Wien & Umgebung in Stockerau bietet genügend Platz für die bestehenden Tiere des Österreichischen Tierschutzvereines und dient ebenso der Tierrettung als neue Auffangstation für Pflegefälle sowie verletzte Tiere.

 

Ein Stall für Emil & Pauli

Der Österreichische Tierschutzverein ist überglücklich über diese positive Entwicklung, wenngleich „das neue Projekt auch eine große Herausforderung für unseren Verein darstellt“ so Erich Goschler. Gesamt werde man mit Kosten in der Höhe von über € 200.000,-  rechnen müssen die es nun gilt, gemeinsam auf die Beine zu stellen. Erste Kosten konnten bereits gedeckt werden „doch wir sind dennoch auf unsere unterstützenden Spender angewiesen.“ Gebaut werde u.a. ein Hunde- sowie Katzenhaus, Weidezäune für die Freilaufflächen sowie ein Stall für die Beiden Esel Emil & Pauli. „Alleine der Eselstall geht mit ca. € 30.000,- zu Buche“, so der Österreichische Tierschutzverein.

 

Österreichischer Tierschutzverein bittet um Unterstützung

„Als Verein sind wir zur Gänze auf Spendengelder angewiesen und bitten auch die Bevölkerung, uns beim Aufbau des Assisi-Hof Wien-Umgebung in Stockerau zu unterstützen.“

Spendenkonto: Österreichischer Tierschutzverein – Assisi-Hof Stockerau

IBAN: AT386000000093215400

BIC: BAWAATWW