Start Infos für Konsumenten Gefüllter Kürbis

Gefüllter Kürbis

TEILEN
Vegetarisches Rezept für gefüllten Kürbis
Vegetarisches Rezept für gefüllten Kürbis

Mit diesem vegetarischen Rezept für gefüllten Kürbis tragen Sie etwas zum Tierschutz UND zur eigenen Gesundheit bei.

Die WHO hat verarbeitetes Fleisch, wie zum Beispiel Wurst und ähnliche Produkte, als krebserregend eingestuft. Der Verzicht darauf tut also nicht nur den Tieren, sondern auch Ihrer Gesundheit gut.

Die Österreichische Gesellschaft für Ernährung sagt, dass eine Ernährung ohne Fleisch und Fleischprodukte – dafür aber reich an Vollkornprodukten, Gemüse, Hülsenfrüchten und Obst – eine ausreichende Zufuhr an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten gewährleistet. Zudem sei eine geringe Aufnahme an tierischem Fett und Cholesterin vorteilhaft für die Prävention ernährungsmitbedingter Krankheiten wie Übergewicht, Bluthochdruck oder Hypercholesterinämie. Wer also aus tierethischen Gründen auf überwiegend pflanzliche Ernährung setzt, hat zweifach gewonnen.

Gefüllter Kürbis: Vegetarischer Genuss kann so einfach und gesund sein

Sie brauchen:

  • 2 kleine Hokkaido-Kürbisse (ca. in der Größe einer Grapefruit)
  • ½ Apfel
  • ½ Stange Lauch
  • 1 kleine Dose Kichererbsen
  • 100g Frischkäse oder vegane Pflanzencreme
  • Saft einer halben Limette
  • Petersilie zum Bestreuen
  • Salz und Pfeffer
  • Etwas Olivenöl

Und so funktioniert’s

Den Kürbis so aufschneiden, dass ein kleiner Deckel entsteht und man die Kerne gut entfernen kann. Dann etwas vom Kürbisfleisch herauslöffeln und beiseitestellen. Die Kürbisse innen leicht salzen.

Den Apfel würfeln und mit Limettensaft beträufeln. Den Lauch in feine Ringe schneiden und die Kichererbsen abspülen. Nun den Frischkäse zusammen mit dem Kürbisfleisch, Apfel, Lauch und den Kichererbsen in einer Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kürbisse damit füllen und in eine mit Olivenöl beträufelte Auflaufform stellen. Die Deckel daneben legen.

Nun die Kürbisse bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen und eventuell mit Alufolie abdecken.

Die Kürbisse mit Petersilie bestreuen, den Deckeln belegen und fertig ist dieses schnelle und gesunde Gericht.

Guten Appetit wünscht das Team des Österreichischen Tierschutzvereins!