Start Erfolge Verletzter Jungschwan erfolgreich gerettet

Verletzter Jungschwan erfolgreich gerettet

TEILEN

In Litzlberg am Attersee entdeckten Spaziergänger kürzlich einen verletzten jungen Schwan und kontaktierten die Tierrettung des Österreichischen Tierschutzvereins in Oberösterreich.  Vor Ort fanden die Tierretter ein bereits relativ schwaches und teilnahmsloses Jungtier vor. Genauere Untersuchungen machten eine große Fleischwunde unter der linken Schwinge deutlich, die es dringend zu behandeln galt, da „der Verdacht nahe liegt, dass sich der junge Schwan durch diese offene Wunde eine starke Infektion eingefangen hat“, so Mag. Kettl (Tierarztpraxis Vöcklamarkt). Sofort wurde eine Behandlung mit Antibiotika eingeleitet, die rasch Wirkung zeigte.

Letzten Freitagnachmittag wurde der Schwan an das Tierheim Seekirchen übergeben, wo bereits mehrere Jungtiere zur Aufzucht gesund gepflegt werden. Gemeinsam werden die Schwäne dann im Frühling 2019 im Mattsee wieder in die freie Natur entlassen.

Der verletzte Schwan konnte erfolgreich geborgen werden.